Programm

100 km du Senegal -

Afrika pur! Bei diesem Lauf ist der hautnahe Kontakt zur Bevölkerung garantiert. Ob du während dem Lauf von einer schnatternden Kinderschar begleitet wirst, am Getränkeposten mitten im Dorf stehst oder in St. Louis herumspazierst, überall bist du mitten drin.

 

Die Organisation und die Streckenmarkierung sind top und der Lauf deshalb für jeden gut vorbereiteten Marathonläufer machbar. Der Spirit unter den internationalen Teilnehmern ist toll.

 

Mit dem Bus werden die eindrucksvollsten Orte Senegals erkundet, kleine Dörfer oder Städte wie St-Louis, das zum Unesco Welterbe gehört, besucht. Wenn du schon immer den Traum von der afrikanischen Savanne, von Baobab Bäumen und farbenfrohen Märkten geträumt hast, bist du hier genau richtig.

 

Das Programm eignet sich auch bestens für Begleitpersonen, welche die Strecke mit Walking bewältigen.

 

Die einzelnen Tages-Etappen finden an den spektakulärsten Orten Senegals statt, so auch den Dünen von Lompoul und am Lac Rosé, beides berühmte Orte der ehemaligen Rallye Paris Dakar.

 

Übernachtung in Bungalows und Fixzelten mit eigenem Badezimmer. Eine Nachtetappe am ersten Tag, vier Tagesetappen zwischen 13 bis 42 Kilometer. 

Samstag, 16. März 2019

 

Ankunft in Dakar

Transfer mit dem Bus zum Lac Rosé
Bezug des Bungalows bei „Chez Salim“

Nachmittag zur freien Verfügung

Kontrolle der Ausrüstung, Startnummernausgabe

Technical Briefing und Informationen zum nächsten Tag

Willkommensparty und Nachtessen im Restaurant

Übernachtung im Bungalow

 

Entdecke das Campement Chez Salim


Sonntag, 17. März 2019

5 km Läufer/Walker

Frühstück

Transfer mit Bus und Fähre zur Insel Gorée, einem früheren Hotspot des Sklavenhandels, die seit 1978 zum Unesco-Weltkulturerbe gehört.

Besuch und Führung in Gorée,
danach individuelle Besichtigung und Mittagessen

Transfer zurück zu „Chez Salim“

Start zur 1. Etappe in der Nacht  (5 km Läufer/Walker)

Nachtessen und Übernachtung in der Lodge


Montag, 18. März 2019

Läufer 20 km / Walker 10 km

Frühstück

Start zur 2. Etappe am Lac Rosé: Salzsee, Sanddünen und Strandlauf an der Atlantikküste (Läufer 20 km / Walker 10 km)

Mittagessen

Transfer mit dem Bus in die Nähe von St. Louis zur Lodge „Océan Savane“

Bezug des Bungalows

Briefing und Informationen zum nächsten Tag

Nachtessen und Übernachtung in der Lodge

 

Entdecke die Lodge Océan Savane


Dienstag, 19. März 2019

Läufer 21 km / Walker 11 km

Dienstag, 19. März 2019

 

Frühstück

Morgens: Transfer mit dem Bus zum Start

Start zur 3. Etappe in der Dorfmitte von Rao: afrikanische Savanne mit Akazien, Baobab-Bäumen und kleinen Dörfchen (Läufer 21 km / Walker 11 km)

Mittagessen im Innenhof eines Wohnhauses mit Möglichkeit einer einfachen, kalten Dusche

Nachmittag zur freien Verfügung. Sehr empfohlen wird ein Ausflug nach St. Louis, der ehemaligen Hauptstadt und kulturellem Zentrum von Senegal.

Briefing und Informationen zum nächsten Tag

Nachtessen und Übernachtung in der Lodge Océan Savane


Mittwoch, 20. März 2019

Läufer 42 km / Walker 21 km

Start zur 4. Etappe: eine abwechslungsreiche Landschaft, Bauerndörfer und die Langue de Barbarie (Läufer 42 km / Walker 21 km)

Maximalzeit: 7 Stunden / 3 Getränkestationen

Mittagessen

Nachmittag zur freien Verfügung

Briefing und Informationen zum nächsten Tag

Nachtessen und Übernachtung in der Lodge Océan Savane


Donnerstag, 21. März 2019

13 km Läufer / Walker

Frühstück

Transfer mit dem Bus nach Lompoul

Umsteigen und Weiterfahrt mit dem 4x4 in die Sanddünen

Bezug der Fixzelt-Unterkunft im „Camp du Désert“

Mittagessen

Start zur 5. Etappe: Sonne und Sand, soweit das Auge reicht (13 km Läufer / Walker)

Zielankunft in der Mitte des Camp du Désert

Siegerehrung, Awards Ceremony und Abschlussparty in den Dünen

Übernachtung im Fixzelt mit eigenem Badezimmer


Freitag, 22. März 2019

Frühstück

Transfer mit dem 4x4 nach Lompoul

Umsteigen und Weiterfahrt zum Flughafen von Dakar

Individuelle Abreise

 

Informationen, Auskünfte und Buchungen:
www.adventure-travel.info



Main Partner
New Balance
Inscripciònes
Zitoway on Facebook


Friendships